Datenschutzrichtlinie - Genuine Bobcat Parts Store

 

Für Doosan Bobcat EMEA s.r.o. („Bobcat“) hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten Priorität und wir legen die Abläufe bei der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten klar und transparent offen. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert den Zweck der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben, stehen wir Ihnen unter communications.emea@doosan.com gern zur Verfügung.

  1. Wann werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet?

Wir erfassen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie:

  • unsere Website https://parts.bobcat.eu/ (die „Website“) oder sozialen Medien besuchen oder per E-Mail, Telefon und über andere digitale Kommunikationswege mit uns kommunizieren.
  • sich für unseren Newsletter registrieren;
  • Produkte in unserem Webshop kaufen.
  1. Bobcat ist für die Verarbeitungstätigkeiten verantwortlich

Der Verantwortliche für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den Ausführungen in dieser Datenschutzrichtlinie ist Bobcat mit eingetragenem Sitz in  

 U Kodetky 1810, 263 12 Dobříš, Tschechische Republik, im Handelsregister eingetragen unter 264 89 201.

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum?

Wenn Sie unsere Website oder sozialen Medien besuchen sowie per Telefon, E-Mail oder über andere digitale Kommunikationswege mit uns kommunizieren, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  1. Ermöglichen der Kommunikation zwischen Ihnen und uns, wofür wir uns auf unser berechtigtes Interesse berufen, Informationsanfragen, Fragen und Anmerkungen beantworten zu können oder proaktiv mit Ihnen Kontakt zu Anfragen jedweder Art aufnehmen zu können (z. B. wenn Sie auf einen Blog antworten, unser Kontaktformular nutzen oder uns über soziale Medien, per Telefon oder per E-Mail kontaktieren);
  2. Verbesserung der Inhalte und des Gesamterscheinungsbilds der Website sowie der Social-Media-Seiten, wofür wir uns auf unser berechtigtes Interesse berufen, unseren Besuchern ein interessantes Online-Erlebnis zu bieten;
  3. Erkennen und Verhindern von Schadprogrammen, illegalen Inhalten und Verhaltensweisen sowie anderen Missbrauchsarten, wofür wir uns auf unser berechtigtes Interesse berufen, unseren Online-Auftritt dauerhaft sicher zu gestalten.

Um die oben genannten Zwecke zu erreichen, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  1. Angaben zur Person, die Sie uns gegenüber offenlegen, wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Unternehmen, bei dem Sie beschäftigt sind, und Ihre dortige Funktion;
  2. Inhalt Ihrer Mitteilung und technische Angaben zur Mitteilung selbst (z. B. Ihr Kommunikationspartner bei uns, Datum und Uhrzeit); 
  3. technische Informationen in Verbindung mit dem von Ihnen genutzten Gerät, wie Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, die geografische Lage und das Betriebssystem;
  4. Informationen zu Ihrem Surfverhalten, z. B. wie lange Ihr Besuch dauert, welche Links Sie anklicken, welche Seiten Sie besuchen und wie häufig Sie eine Seite besuchen;
  5. weitere personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wenn Sie sich für unseren Online-Newsletter registrieren, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unseren Newsletter und weitere elektronische Mitteilungen zuzusenden. Vor der Zusendung unseres Newsletters bitten wir stets um Ihre ausdrückliche Einwilligung, es sei denn, Sie zählen bereits zu unseren Kunden, die wir über unsere Leistungen auf dem Laufenden halten wollen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abonnement unseres Newsletters zu beenden. Für die Zusendung unseres Newsletters verarbeiten wir lediglich die grundlegenden Angaben zu Ihrer Person, d. h. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie ein Kundenkonto erstellen, bei der Nutzung des Webshops und wenn Sie in unserem Webshop einkaufen, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  1. Ausführung und Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, wofür wir uns auf die Notwendigkeit zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können, die wir Ihnen gegenüber eingehen, wenn Sie den Kauf als natürliche Person tätigen. Handeln Sie dagegen im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person, berufen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse, mit Kunden Verträge abzuschließen;
  2. Abwicklung unserer üblichen geschäftlichen Verwaltungsvorgänge (z. B. Abrechnung und Verwaltung von Kundenbeziehungen), wofür wir uns auf unser berechtigtes Interesse zur verantwortungsbewussten und professionellen Verwaltung unserer Geschäftsabläufe berufen;
  3. Verteidigung unseres Unternehmens in gerichtlichen Verfahren, wenn die Einbringung Ihrer personenbezogenen Daten in diesen gerichtlichen Verfahren in unserem berechtigten Interesse liegt.

Die von uns für diese Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten umfassen in jedem Fall die Daten zu Ihrer Person, wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, das Unternehmen, bei dem Sie beschäftigt sind, Ihre dortige Funktion und die getätigten Einkäufe. Außerdem verarbeiten wir in Abhängigkeit von unserer Vertragsbeziehung mit Ihnen gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Des Weiteren können wir Ihre Kontakt- und Bestelldaten für die Weitergabe an offizielle Bobcat-Händler erfassen und verarbeiten. Auf diese Weise erhalten Sie stärker auf Sie zugeschnittene Serviceleistungen. Dies tun wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Wir sind der Auffassung, dass die vorgenannten Zwecke für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der berechtigten Erwartungen aller Beteiligten liegen. Wir weisen bezüglich der unter den vorgenannten Umständen erfassten Daten dennoch darauf hin, dass wir diese außerdem verarbeiten, um:

  1. gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen bzw. angemessene Forderungen von zuständigen Strafverfolgungsbehörden oder -beamten, Justizbehörden, staatlichen Stellen oder Regierungsbehörden, einschließlich zuständiger Datenschutzbehörden, zu erfüllen;
  2. Dritte im Zusammenhang mit potenziellen Fusionen mit der betreffenden Partei sowie Übernahmen von oder Abspaltungen durch diese Partei zu informieren, auch dann, wenn sich der Sitz dieses Dritten außerhalb der EU befindet, wobei wir uns dabei auf unser rechtmäßiges Interesse an der Beteiligung an Unternehmenstransaktionen berufen.

Wir betonen, dass Geheimhaltung bei uns Priorität hat. Das bedeutet, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies auf der Basis dieser Datenschutzerklärung zulässig ist.

  1. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Prinzipiell geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an für Bobcat tätige Personen sowie unsere Drittverarbeiter weiter, die uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke unterstützen. Jede Person, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, ist in jedem Fall durch strikte Gesetzes- oder Vertragsbestimmungen zur Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Das bedeutet, außer Ihnen selbst erhalten nur die folgenden Empfänger Ihre personenbezogenen Daten:

  • Personal und Zulieferer von Bobcat;
  • staatliche Stellen und Justizbehörden, soweit wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an diese zu übermitteln (z. B. Steuerbehörden, Polizei und Strafverfolgung);
  • offizielle Doosan-Händler nachdem Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Wenn wir mit Anbietern mit Sitz außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (der Europäische Wirtschaftsraum umfasst die EU, Liechtenstein, Norwegen und Island („EWR“) zusammenarbeiten, besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Drittländer außerhalb des EWR übermitteln. Des Weiteren befindet sich der Hauptsitz der Doosan Group in der Republik Südkorea. Es ist möglich, dass einige Ihrer personenbezogenen Daten nach Südkorea übermittelt werden, falls dies zur Erfüllung eines Verarbeitungszwecks notwendig ist. Im Falle eines solchen Transfers treffen wir angemessene Vorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während der Übermittlung (z. B. durch Standardvertragsklauseln, die den Vorgaben der Europäischen Kommission entsprechen).

  1. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies zum Erfüllen der oben beschriebenen Zwecke notwendig ist, bzw. nach Einholung Ihrer Einwilligung bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie diese Einwilligung zurücknehmen. Anhand der Angaben in diesem Artikel sehen Sie, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten in identifizierbarer Form aufbewahren. Generell anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben angegebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. der Aufbewahrungszeitraum entsprechend diesem Artikel abgelaufen ist. Allerdings können wir Ihre personenbezogenen Daten nicht anonymisieren, wenn dies Bobcat aufgrund behördlicher Vorgaben sowie gerichtlicher oder verwaltungsrechtlicher Anordnungen nicht gestattet ist.

Alle personenbezogenen Daten, die wir durch Interaktionen mit Ihnen über die Website, soziale Medien, per Telefon, E-Mail oder über andere digitale Kommunikationswege erfassen, speichern wir so lange, wie sie für die Kommunikation mit Ihnen und zum Führen von Aufzeichnungen über unseren Kommunikationsverlauf erforderlich sind. Auf diese Weise können wir auf zurückliegende Kommunikation zurückkommen, wenn Sie mit neuen Fragen, Anforderungen, Hinweisen oder sonstigen Informationen an uns herantreten.

Alle personenbezogenen Daten, die wir erfassen, um Ihnen unseren Newsletter zu senden, speichern wir für die Dauer Ihres Abonnements bzw. so lange Sie unser Kunde sind.

Alle personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit einer Vertragsbeziehung mit Ihnen oder dem Unternehmen, das Sie vertreten, erfassen, speichern wir für die Dauer der Vertragsbeziehung bzw. mindestens 7 Jahre lang.

  1. Was tun wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten?

Wie oben ausgeführt, haben die Sicherheit und Vertraulichkeit aller von uns verarbeiteten Daten für uns Priorität. Aus diesem Grund haben wir Maßnahmen ergriffen, die sicherstellen, dass alle verarbeiteten personenbezogenen Daten sicher sind. Dazu zählt, dass nur die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die erforderlich sind, um die Ihnen mitgeteilten Zwecke zu erfüllen. Außerdem haben wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz unserer Infrastruktur, Systeme, Anwendungen, Einrichtungen und Prozesse ergriffen.

  1. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, genießen Sie verschiedene Rechte, die Sie wie folgt ausüben können. Bitte beachten Sie, dass wir von Ihnen einen Identitätsnachweis verlangen, wenn Sie ein solches Recht ausüben möchten. Damit vermeiden wir Datenschutzverletzungen, die beispielsweise dadurch entstehen, dass Unbefugte vorgeben, Sie zu sein, und Rechte in Ihrem Namen ausüben.

Sie haben das Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten, was bedeutet, Sie können uns auffordern, Ihnen Informationen über die personenbezogenen Daten zu übermitteln, die wir von Ihnen haben. Sie können außerdem eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Beachten Sie jedoch, dass Sie angeben müssen, für welche Verarbeitungsaktivitäten Sie Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten wünschen. Sollten Sie identische Auskunftsverlangen in offenkundig belästigender Weise mehrfach einreichen, können wir die wiederholten Auskünfte verweigern oder eine Verwaltungsgebühr zur Kostendeckung erheben. Des Weiteren können wir Auskünfte zu Ihren personenbezogenen Daten verweigern oder nur teilweise geben, wenn die betreffende Auskunft unverhältnismäßige nachteilige Auswirkungen auf die Rechte und Freiheiten anderer Personen, einschließlich von Bobcat, haben könnte.

Sie haben das Recht, eine Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, wenn Sie nachweisen können, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten falsch, unvollständig oder veraltet sind. Bitte geben Sie den Kontext an, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (z. B. für den Versand von Newslettern an Sie oder zur Beantwortung von Anfragen), sodass wir Ihren Antrag zügig und exakt prüfen können.

Wenn uns Ihre Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt, z. B. für den Newsletter-Versand oder zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an offizielle Bobcat-Händler, sind Sie berechtigt, diese erteilte Einwilligung zurückzunehmen.

Sie können uns zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten auffordern, wenn diese personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Erfassungszwecke nicht mehr erforderlich sind, wenn sie unrechtmäßig von uns erhoben wurden oder wenn Sie Ihr Recht zur Rücknahme Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich ausgeübt haben. Wenn einer dieser Umstände zutrifft, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich, sofern diese Löschung nicht kraft Gesetzes oder aufgrund behördlicher Vorgaben sowie gerichtlicher oder verwaltungsrechtlicher Anordnungen untersagt ist.

Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, und zwar: 

  • während der Zeit, in der wir Ihren Antrag auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten prüfen;
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigen;
  • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig war, Sie eine Einschränkung jedoch einer Löschung vorziehen;
  • während der Zeit, in der wir Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten prüfen;

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus eigenem Interesse verarbeiten, d. h., Sie haben uns keine Einwilligung erteilt und wir benötigen sie nicht für die Ausführung oder Erfüllung eines Vertrags oder zur Einhaltung rechtlicher Pflichten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wenn sich Ihr Interesse auf Direktwerbung bezieht, erfüllen wir Ihren Antrag sofort. Wenn andere Interessen betroffen sind, z. B. unsere Sicherheitsinteressen, bitten wir Sie, Ihre speziellen Umstände darzulegen, die dem Antrag zugrunde liegen. In diesen Fällen müssen wir Ihre Umstände gegenüber unseren abwägen. Wenn sich Ihre Umstände gegenüber unseren im Ergebnis dieser Abwägung als schwerwiegender erweisen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erfasst haben oder weil sie für die Ausführung oder Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich waren, haben Sie das Recht, von uns eine Kopie in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu beantragen. Dieses Recht gilt jedoch nur für personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an communications.emea@doosan.com.  Wir versichern Ihnen, dass wir E-Mails, die Sie uns mit dem Wunsch zur Ausübung eines Rechts senden, nicht als Ihre Einwilligung in eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das für die Bearbeitung Ihres Antrags notwendige Maß hinaus auslegen. Ein solcher Antrag muss eindeutig angeben und ausführen, welches Recht Sie ausüben möchten. Geben Sie stets den Kontext an, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, sodass wir Ihren Antrag schnell und ordnungsgemäß bearbeiten können. Des Weiteren muss Ihr Antrag datiert und unterzeichnet sein. Fügen Sie außerdem einen digitalen Scan Ihres Personaldokuments als Beleg für Ihre Identität bei. Wir benachrichtigen Sie nach dem Erhalt Ihres Antrages unverzüglich. Wenn der Antrag gültig ist, benachrichtigen wir Sie schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Antragseingang. Bei Beschwerden gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Bobcat erreichen Sie uns jederzeit unter der im ersten Absatz dieser Klausel angegebenen E-Mail-Adresse. Wenn unsere Antwort nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, können Sie Beschwerde bei der zuständigen, d. h. der tschechischen, Datenschutzbehörde einreichen (https://www.uoou.cz/en/). 

 

© 2022 Bobcat company. All rights reserved.